Portrait Roland Schopp

Seit 1.1.2013 praktiziere ich als Heilpraktiker für Psychotherapie in Zell am Harmersbach.

Schon während der 2-jähringen Vollzeit Ausbildung an der „Freie Heilpraktikerschule Freiburg“ von Juli 2010 bis Jui 2012 betrieb ich bereits meine Hypnosepraxis. Die erste Ausbildung hierzu machte ich 2008 an der Hypnoseakademie in Arnstorf. Viele weitere Fortbildungen folgten.

Zuletzt habe ich im Mai 2016 das „Simpson Protocol“ erlernt und darf diese Methode auch sozusagen „in Lizenz“ anwenden.

Zur Zeit arbeite ich in der Praxis überwiegend Dienstags, Mittwochs und Donnerstags, so dass mir noch Freiraum bleibt für meine anderen Tätigkeiten. Denn ich kann nur ausgeglichen sein und gut arbeiten, wenn mir auch noch die Beschäftigung mit den Händen und mit Materialien möglich ist. Den Ausgleich verschafft mir u.a. die bildende Kunst.

Wenn es die Zeit erlaubt und ich saisonal nicht anderweitig stark eingespannt bin, lasse ich mich in der Vorweihnachtszeit auch mal auf die Rolle des Nikolaus/Weihnachtsmann ein. Öfter, als man meinen mag, kommt mir dabei die psychotherapeutische Ausbildung sehr zugute. Sonst würde ich das ja auch nicht in diesem Kapitel erwähnen.